Offene Malwerkstatt

Im August 2009 begannen wir als "Malstübchen" und Angebot des Netzwerks Saarn mit ca. 10 Malmutigen unsere ersten Experimente mit Acrylfarbe, Lappen, Karton, Spachtel, Papier, Schwamm, Schürze, Kamm und Zahnstochern (ganz wichtig!).
Mit den Bildern auf Papier, Holz und Leinwand wurden schnell eigene Stile entwickelt, jede und jeder entdeckte etwas Besonderes für sich und sogar das Zeichnen gelang.
Bei einigen stehen mittlerweile die Bilder gestapelt, andere wurden verschenkt und wieder andere schmücken die eigene Wohnung; einige Malmutige bekamen sogar Auftragsarbeiten. Was nach 2 Jahren Beschäftigung mit künstlerischen Techniken herauskam, konnte man im Oktober und November 2011 auf einer Ausstellung im Gemeindehaus Holunderstraße bewundern.

Durch einen personellen Wechsel machen wir seit April 2013 als "offene Malwerkstatt" weiter.

 

Wir treffen uns montags von 10.00 bis 12.00 Uhr im Gemeindehaus Holunderstr., um unter Anleitung oder frei in den verschiedensten Techniken auf Papier, Hartfaserplatten, Holz und Leinwand zu malen und zu zeichnen. In unserer Gruppe gibt es sowohl Anfänger als auch Fortgeschrittene. Neue Malmutige sind herzlich willkommen!

Ansprechpartner

Waldemar Höhfeld, Tel.: 0208-72929